Martin Neumann's Blog

Dienstag, 28.Mai 2013
von Martin Neumann
Keine Kommentare

Die Lichter der Stadt Gottes

In seinem ersten Buch “Natur” schreibt Ralph Waldo Emerson eine wunderschönes Hohelied auf die Natur. Darin besonders erhebend für mich das, was er über den Sternenhimmel schreibt. “Würden die Sterne nur einmal in tausend Jahren scheinen, so wären die Menschen … Weiterlesen

Freitag, 24.Mai 2013
von Martin Neumann
Keine Kommentare

Wehen denen, die nie besiegt wurden.

Gestern habe ich “Die Schriften von Accra” von Paulo Coelho gelesen. Ein kurzes, aber machtvolles Buch. Ein Mann befragte den Kopten nach den Besiegten. Er antwortete: “Die ewig Unbesiegten wirken überlegen und fröhlich, so als besäßen sie eine Wahrheit, für … Weiterlesen

Mittwoch, 22.Mai 2013
von Martin Neumann
Keine Kommentare

Von zänkische Göttern und tragischen Helden

Hatte ganz vergessen, wie anstrengend so ein Urlaub mit Baby ist. Es dauert schon eine gewisse Zeit, bis man einen entspannten Rhythmus findet. Und gerade im Urlaub, den man mit Entspannung und mit Meine-Zeit verbindet, fällt die Hingabe besonders schwer. … Weiterlesen

Montag, 13.Mai 2013
von Martin Neumann
2 Kommentare

Siddharta – alte und neue Wahrheiten

Auf der Fahrt zum und vom Muskifestival haben wir Siddharta von Hermann Hesse als Hörbuch gelauscht. Es ist sehr interessant dieses intensive Buch nach 30 Jahren zu erleben. Es ist immer noch das gleiche Buch, und ich bin immer noch … Weiterlesen