Martin Neumann's Blog

Vollbremsung

| 3 Kommentare

20131212-081844.jpg

Gestern musste ich eine Vollbremsung auf der Autobahn machen. Die Situation war äusserst kritisch. Der Verkehr dicht und schnell. Wir hatten großes Glück weder auf den Vordermann aufzufahren noch von hinten gerammt zu werden.

Wenn man zu hastig ist, kann man leicht etwas verschütten. Wenn man zu schnell ist, kann man schnell am Ende sein.

Wenn man immer zögert, kann man leicht sein Glück vergeuden. Wenn man alles auf Morgen verschiebt, kann man leicht zum Stillstand kommen.

Wie gelingt Dir die Synthese aus entschiedener Entschlossenheit und achtsamer Sorgfalt?

Für mich ist das sehr wichtig.

Ich wünsche Dir heute, dass Du nicht zögerst, nicht bummelst, nicht hastest und nicht treibst. Die Kraft liegt in der ruhigen, entschlossenen Bewegung.

Liebe & Licht

20131212-081539.jpg

3 Kommentare

  1. Guten Morgen Martin,

    gut, dass nichts passiert ist. Müssen wir, die Leser, Dir jetzt auch ein Rennfahrer-Outfit kaufen, wie auf dem Foto? ;-)

    Ich würde es eher noch Bewusstheit und Achtsamkeit nennen, die dich in die Kraft, den Moment und zu dir selbst bringt.

    Herzliche und entspannende Grüße
    Ines :-)

    • Hallo Ines,

      Bewusstheit und Achtsamkeit sind gut, aber wenn Du sie nur auf dem Meditationskissen hast, entfalten sie nicht ihr volles Potential.

      Ist das bewussteste Leben eines, wo wir im Lotussitz in einem Kloster im Himalaya sitzen? Wahrscheinlich. Dennoch ist das nicht mein Lebensmodell.

      Wie also bringe ich Bewegung und Kraft zusammen mit Achtsamkeit und Bewusstheit? Darum geht es mir.

      Liebe Grüsse
      Martin

  2. hallo lieber Martin, lieben Dank für diesen heute für mich sehr wertvollen Beitrag…denn nur durch diesen habe ich gerade bemerkt, wie ich hastig versuche zu mir selbst zu kommen… :(

    3. Tag Urlaub !! ;)

    .. Lieben Dank.. Und liebe Grüsse
    Corinna

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: