Morgenraum

deine tägliche Dosis Inspiration

Der perfekte Tag

| 1 Kommentar

20130618-080121.jpg

Mitten im Urlaub saß ich das Abends spät, eingeklemmt zwischen den Bungalows und dem Hang, die den Blick auf etwas Sternenhimmel frei gaben, und war frustriert. Dank der schönen Zeit dort verfiel ich zum Glück nicht in undankbares Jammern, sondern war einfach nur traurig. Das war wohl „So gut es geht.“

Die Götter müssen wohl Mitgefühl mit mir gehabt haben. Der nächste Tag war perfekt, besser als ich mir hätte vorstellen können. Die Sonne schien herab von einem azurblauen Himmel, am Strand nette Leute, das Wasser mal akzeptabel kalt, Jonathan schläft, ein schöner, kleiner Spaziergang in der Maccia. Am Nachmittag ein Ausflug in die Berge, wunderschöne Kaskaden, ein Bad im eiskalten Fluss, unter den vielfältigen Blumen im duftenden Wald selbst einige Orchideen. Und am Abend ein leckeres Essen (Jonathan schläft brav im Auto…) mit Sonnenuntergang und zarter Mondsichel. In der Nacht geniesse ich den Sternenhimmel auf einem Felsen über der Bucht von Porto und gehe spazieren über die Milchstrasse. Prächtige kosmische Nebel und glitzernde Sternenhaufen lassen die Grenze zwischen Traum und Wirklichkeit verschwinden.

So schnell vermag das Erlebte unser Gefühl von Moll nach Dur zu stimmen. Das gilt auch für die Gegenstimmung. Ich bin sehr dankbar für den schönen Urlaub. Und dieser perfekte Tag ist mir eine Erinnerung daran, dass der Himmel immer blau ist und die Sterne immer für uns leuchten, auch wenn wir sie mal nicht sehen.

Ich wünsche Dir heute, dass Du die Tätigkeit genauso zu schätzen weißt, wie den Müßiggang, denn beide sind Bestandteile unseres Mensch-Seins.

Liebe & Licht
Martin

Ein Kommentar

  1. Hallo Martin,

    welche eine schöne Beschreibung für einen wunderbaren Tag. Da bekomme ich schon Vorfreude auf meine Zeit in Italien. Ich wünsche Euch noch eine erholsame Resturlaubszeit und später wieder ein gutes Ankommen im Alltag. Hier hat es jetzt auch fast tropische Temperaturen und ein kühles Getränk im Biergarten mit Blick auf den Rhein nach einem Arbeitstag ist einfach nur entspannend.

    Herzliche Grüße aus T-City an Dich und Deine Lieben
    Ines 🙂

Schreibe einen Kommentar