Morgenraum

deine tägliche Dosis Inspiration

Willst Du besser sein?

| 1 Kommentar

20130820-085639.jpg

Letztens habe ich einen Beitrag über ein Interview mit Carl Jung geschrieben, welches mit folgenden Worten endet.
“… der Mensch wird seine Nichtigkeitserklärung nicht für immer hinnehmen. Es wird eine Reaktion darauf geben, die ich bereits wahrnehme. Wenn ich an meine Patienten denke, dann suchen sie alle nach ihrer Existenz; gegen die komplette Atomisierung ins Nichts oder in die Bedeutungslosigkeit. Der Mensch erträgt ein bedeutungsloses Leben nicht.”

Wir können das natürlich als Aufforderung verstehen, dass wir unserer Individualität, unserem „besonders sein“ Ausdruck verschaffen wollen/sollen/müssen. In unserer westlichen Kultur geben wir diesem Bestreben sehr viel Raum, schenken ihm sehr viel Energie. Wir können nicht verstehen, wie zum Beispiel Chinesen in Insektenbau-ähnlichen Wohnburgen leben können.

Aber können wir unsere Großartigkeit wirklich im Außen manifestieren, wenn wir sie im Inneren nicht spüren? Wir sind bereits wundervolle, großartige Wesen von unserem ersten Moment an. Unsere erste und wichtigste Aufgabe ist es, dies zu realisieren. Danach mögen wir uns entschliessen, berühmt zu werden oder auch nicht. Alles was wir tun, wird von unserer Großartigkeit zeugen.

Realisieren wir die erste Aufgabe nicht, dann wird unser Ego versuchen, den gefühlten Mangel zu kompensieren. Mit Hilfe der Anerkennung durch andere. Das geht nicht nur mit Macht, Geld und Statussymbolen. Sondern auch dadurch, dass wir besser sein wollen. Das geht selbst beim Yoga. Oder beim Spenden. Diese Art von Kompensation trägt immer den Charakter des unnatürlichen, des verkrampften. Das ist nicht der Weg aus der Bedeutungslosigkeit.

Ich wünsche Dir heute, dass Du dein Geburtsrecht einforderst. Bei dir selbst.

Liebe & Licht
Martin

Ein Kommentar

  1. Guten Morgen Martin,

    ich denke die schwierige Aufgabe für die meisten von uns ist, dies erstmal zu erkennen und achtsam zu sein. Wenn ich achtsam bin und jeden Moment als den wichtigsten erachte , dann ist es sicher auch einfacher loszulassen, da Du realisierst, dass du deine alten Muster bedienst.
    Dann wird die Bestätigung von außen gegenstandslos und du bist wirklich ganz bei dir.

    Dir und Deinen Lieben einen sonnigen Tag im Hier und Jetzt
    Ines 🙂

Schreibe einen Kommentar