morgenraum

deine tägliche Dosis Inspiration

Was wählst Du?

| 3 Kommentare

20130918-082956.jpg

„Choose and you will loose.“ hatte ich mal geschrieben. Das Prinzip dahinter? Wenn ich zu sehr darauf fokussiere, dass ich stets das BESTE wähle, dann verpasse ich etwas wesentliches: Das mir alles geschenkt wird.

Besonders deutlich wird mir das, wenn wir „Karten* ziehen„. Da liegen die Karten verdeckt vor Dir und Du denkst, „Was für eine Karte werde ich wohl ziehen?“ oder „Was für eine Karte hätte ich denn gerne?“. Gar nicht so einfach loszulassen, nicht zu wählen, sondern die Karte zu mir kommen zu lassen. Das ist ein bisschen wie in „Zen und die Kunst des Bogenschiessens„. Erst, wenn Du nicht mehr daran denkst, dass Du das Ziel treffen willst, sondern eins wirst mit dem Bogen, dem Pfeil und dem Ziel, beherrscht Du die Kunst. So ist das auch mit der gezogenen Karte. Diese war auf eine subtile Weise schon immer für mich bestimmt. Und doch wurde sie erst meine, in dem Moment, in dem ICH gewählt habe. Sehe Dich getrennt von der Karte und Du wirst das völlig unlogisch finden. Das ist nicht das Problem des Universums, sondern deines 😉

So, und Sonntag gehen wir wählen. Allerdings empfehle ich da etwas rationalere Methoden zur Findung der richtigen Position für dein Kreuz, damit nicht nachher REP daneben steht :D. Zum Beispiel den Wahl-O-Mat.

Obwohl, einen Versuch wäre es ja wert… 😉

Ich wünsche Dir heute, dass Du gedankenlos immer die richtige Wahl triffst. Einfach, weil Du gar nicht anders kannst.

Liebe & Licht
Martin

* zum Beispiel Osho-Karten mit netten Geschichten zu den Karten oder Engelkarten mit sehr schöner Illustration

3 Kommentare

  1. Guten Morgen Martin,

    ich wähle für mich das „Glücklichsein“, weil es mir jeden Tag immer auf’s Neue wieder geschenkt wird. 😉

    Herzliche Grüße (auch an Deine Lieben)
    Ines

    P.S.: Schön, dass Du das Buch von Eugen Herrigel erwähnst. Für mich als Bogenschützin ist das Pflichtliteratur, ebenso wie der kommende Sonntag ein Pflichttermin ist.

  2. Pingback: Du hast immer eine Wahl … | Martin Neumann's Blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.