Morgenraum

deine tägliche Dosis Inspiration

Du hast immer eine Wahl …

| 4 Kommentare

 

Im Rheinland wird es mit der Politik nicht immer so ernst genommen und deshalb sind hier auch kreative Köpfe bei der Wahlplakatverschönerung tätig. 😉

Und damit bin ich auch schon beim Thema für diesen Sonntag.  Du hast immer eine Wahl. Diese Woche hat Martin ja auch zu diesem Thema im Blogbeitrag „Was wählst Du?“ geschrieben. Mein Kommentar dazu war, “ Ich wähle das Glücklichsein!“. Und gibt es nichts besseres und ist es nicht das Geburtsrecht jedes Menschen glücklich zu sein? Oft verharren wir viel zu oft in unglücklichen Situationen und merken gar nicht, wie wir uns selbst einsperren im Hamsterrad. Dabei ist es doch ganz einfach. Wir brauchen einfach nur einen Fuß raussetzen (das kann auch mit Unterstützung von Freunden und Familie geschehen) und schon ist der Kreislauf durchbrochen. Wenn wir verschnauft und inne gehalten haben, können wir es ja noch mal versuchen ob wir zurückkehren wollen. Ob es wirklich das ist, was wir uns wünschen? Ich bin mir sicher, dieser kurze oder auch lange Moment des bewussten Aussteigens wird dich verändert haben.

Das folgende Zitat finde ich dazu sehr passend:

Schon in der Grundschule werden wir gefragt was wir mal werden wollen. Die meisten antworten ‚Cowboy‘ oder ‚Polizist‘. In meinem Fall war die Antwort wohl eher ‚Prinzessin‘. Später werden wir dann nochmal gefragt. Wir antworten ‚Rockstar‘ oder in meinem Fall ‚Olympia Siegerin‘. Aber da wir jetzt erwachsen sind, erwartet man eine vernünftige Antwort. Also, wie wäre es damit… Wer zum Teufel weiß das schon? Jetzt ist nicht die Zeit feste Entscheidungen zu treffen, jetzt ist die Zeit, Fehler zu machen, den falschen Zug zu nehmen und irgendwo zu stranden. Sich zu verlieben, mehrfach. Den Bachelor in Philosophie machen, denn damit kann niemand seinen Lebensunterhalt verdienen. Die Meinung zu ändern, und sie wieder zu ändern, denn nichts ist von Dauer. Also, macht so viele Fehler wie ihr könnt! Denn, wenn man uns eines Tages wieder fragen wird was wir werden wollen, werden wir nicht raten müssen, wir werden es wissen.

(Stephenie Meyer, Twilight)

Am heutigen Wahlsonntag wünsche ich dir Klarheit für deine Entscheidungen und die Überzeugung, dass du immer eine Wahl hast (auch mit deiner inneren Zweitstimme), nämlich die, dich für dein persönliches Glück und das Glücklichsein zu entscheiden. Hinfallen-Aufstehen-Krönchen richten-Weitergehen.

Om Shanti. Om Frieden.
Ines 🙂

4 Kommentare

  1. Hallo Ines,
    wieder ein sehr schöner Beitrag! Vielen Dank 🙂

    Wünsche Dir einen schönen, entspannten Wahlsonntag.

    Liebe Grüße
    Martin

  2. ich finde es schön eine oder mehrere Wahlen zu haben und meine Wahl zu verwerfen und neu zu wählen. Ein persönlicher Luxus im strukturierten Erwachsenen-Alltag 🙂
    Lieben Gruß, Melanie

    • Liebe Melly,

      ja ich denke wir haben das oft vergessen, dass wir immer eine Wahl haben. Darum ist es auch so wichtig im persönlichen Alltag mal inne zu halten und nachzuspüren, was da gerade passiert. Prima, dass Du es spürst und Dir die Wahlfreiheit lässt. 🙂

      Herzlich Grüße und dicker Drücker
      Ines

Schreibe einen Kommentar