Morgenraum

deine tägliche Dosis Inspiration

Halte die Zügel fest in der Hand

| 1 Kommentar

20131031-093547.jpg

Wie kannst Du damit umgehen, wenn ein Mensch in deiner nächsten Umgebung Dir in negativer Energie erscheint? Wenn er sich oft beschwert. Wenn er häufig über Umstände jammert. Wenn er vor Veränderung Angst hat.
„Ein Kurs in Wundern“ ist diesbezüglich ziemlich radikal: Du siehst nur deswegen die Unzufriedenheit, Undankbarkeit und Angst in dem anderen, weil Du dort DEINE Unzufriedenheit, Undankbarkeit und Angst siehst. Wie kannst Du dem anderen – und damit dir selbst – helfen, zufriedener zu sein? Wie kannst Du dankbarer für alles Positive im Anderen – und damit in dir selbst- sein? Zum Beispiel, indem Du dir das mehrfach täglich sagst? Wie kannst Du dem Anderen – und damit dir selbst – die Angst nehmen?

Die Fähigkeit, seinen Geist zu lenken, die Gedanken und Gefühle zu wählen unabhängig von dem, was im aussen passiert, ist DIE eine Fähigkeit im Menschen, welche ihn zum Frieden führt.

Der große stoische Philosoph Marc Aurelius sagte „Dein Geist ist wie deine alltäglichen Gedanken. Mit der Zeit bekommt die Seele die Farbe der Gedanken.“ Und „Wenn dich etwas ausserhalb von dir quält, dann ist die Quelle der Qual nicht ausserhalb von dir, sondern liegt in deiner Einschätzung desselben. Und diese kannst in jedem Moment revidieren.“

Und Buddha sagte in den ersten Worten des Dhammapada:
„Den Dingen geht der Geist voran; der Geist entscheidet:
Kommt aus getrübtem Geist dein Wort und dein Betragen,
So folgt dir Unheil, wie dem Zugtier folgt der Wagen.“
Oder im Klartext: „Unser Leben wird geformt durch unseren Geist. Wir sind, was wir denken.“

Oft denken wir, unsere Gedanken und Gefühle werden bestimmt durch das was uns zustösst. Aber dem ist nicht so. Natürlich mag das, was wir erleben unsere Gedanken und Gefühle beeinflussen, aber das Ergebnis ist IMMER die Folge unserer Wahl.

Ich wünsche Dir heute, dass Du die Zügel fest in der Hand hälst und deinen Geist dahin lenkst, wo Liebe, Mitgefühl und Frieden weilen.

Liebe & Licht
Martin

Ein Kommentar

  1. So true! As Brooke Castillo would say : thoughts –> feelings –> actions –> result

Schreibe einen Kommentar