morgenraum

deine tägliche Dosis Inspiration

Lebensträume

| 1 Kommentar

20131126-082328.jpg

Gestern haben wir einen Film über junge Balletttänzerinnen und Balletttänzer geschaut (First Position). Es ist schon krass, was sich junge Menschen zumuten, um ihren Traum zu verwirklichen. Oder ist es manchmal gar nicht ihr Traum? Bei manchen Kommentaren der Eltern konnte man darüber ins Grübeln kommen. Zwei Tänzerinnen haben mich ganz besonders begeistert.

Ein Mädchen kam aus Sierra Leone und hatte dort im Bürgerkrieg beide Eltern verloren und sehr grausames erlebt. Ihr Traum ist es, eines Tages dahin zurück zu kehren und Kindern dort das Balletttanzen beizubringen.

Die andere kam aus Israel und war sehr verspielt und gleichzeitig unglaublich ausdrucksstark. Man spürt förmlich, dass sie ihren Körper nicht kontrolliert, wie das viele perfekte Tänzer können und auch tun, sondern das sie die Musik durch ihren Körper sprechen lässt. Da bekomme ich eine Gänsehaut und wünsche mir, sie eines Tages mal auf der Bühne zu sehen.

Ich wünsche dir heute, dass Du weisst, was dein Lebenstraum ist. Manchmal ist er linear von der Kindheit bis ins Greisenalter aber für viele von uns ist er dynamisch wie das Leben.

Liebe & Licht

20131126-081941.jpg

Ein Kommentar

  1. Hallo Martin,

    dann kann ich mich ja auf den Film freuen. Er stand auch auf meiner Liste. Freue mich schon darauf.

    Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum.

    Herzliche Grüße
    Ines 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.