Morgenraum

deine tägliche Dosis Inspiration

Sorge um ISON

| 1 Kommentar

Gestern kamen wir auf der Autobahn an einem heftigen Unfall vorbei, der nur wenige Minuten vorher passiert sein musste. Es waren schon Helfer an dem Unfallauto, aber die Rettungskräfte waren noch nicht eingetroffen. Der Fahrer war in der Fahrgastzelle ziemlich eingequetscht und so blieb uns nur für ihn zu beten und ihm zu wünschen, dass er Glück im Unglück hatte. Das will ich mir vorstellen und ihm und seiner Familie wünschen, dass sie dieses Jahr sehr bewusst das Weihnachtsfest gemeinsam feiern.

In solchen Momenten wird mir bewusst, welchen Frieden ich genießen darf. Die einzige „schwere“ Sorge, die ich gerade habe, ist die um Komet ISON, der gerade mit fast 400-facher Schallgeschwindigkeit an der Sonne vorbei rast. Die letzten Tage gab es viele Meldungen, über seine angeblich bevorstehende Auflösung. Aber die allerneuesten Nachrichten prophezeien nun doch, dass ISON morgen wie Phönix aus der Asche hinter der Sonne hervorkommen wird.

Also, Daumen drücken!

Ich wünsche Dir heute, dass Du dir über das Gute in deinem Leben im Klaren bist und jede Sekunde geniesst.

Liebe & Licht

Martin

Ein Kommentar

  1. Danke Martin, dass Du noch einmal daran erinnert hast. In dieser hektischen Vorweihnachtszeit vergessen viele Menschen, dass dein Leben in einem Augenblick zu Ende sein kann und das du jeden Moment geniessen solltest, der dir geschenkt wird.

    Natürlich drücke ich die Daumen für ISON. Am 6. Dezember werde ich mir einen passenden Punkt hier in meiner Umgebung suchen, um ISON am Himmel zu entdecken. Und natürlich wird der Wettergott mitspielen. Habe den Wunsch schon adressiert. 😉

    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende für Dich und Deine Lieben
    Ines 🙂

Schreibe einen Kommentar