morgenraum

deine tägliche Dosis Inspiration

Grenzen überschreiten

| 2 Kommentare

20131220-082206.jpg

Ich bin bis jetzt sehr erfreut über das Feedback zum Stargazer. Das tut wirklich gut und ich bin sehr dankbar dafür.

Da ich meine Erfindung liebe möchte ich natürlich, dass sie aus Sicht der Anwender möglichst gut ist. Eine immer wieder kehrende Rückmeldung zum Stargazer ist, dass er zu groß sei. „Es ist nicht möglich, ihn kleiner zu machen!“, sagt mein Verstand. Die Optik, die Größe des Smartphones usw., das alles braucht Platz. Ich habe schon viel Arbeit darin investiert, ihn möglichst klein zu machen. Noch mehr scheint unmöglich.

Nur die Grenzen sind real, die wir akzeptieren. Und so habe ich beschlossen, diese Grenze zu missachten. Es muss einen anderen Weg geben.

Ich wünsche Dir heute, dass Du weisst, dass deine Gedanken die Realität erschaffen. Dein Glaube sorgt dafür. So oder so.

Liebe & Licht

20131220-081652.jpg

2 Kommentare

  1. Lieber Martin,
    Du schaffst das! Das Stargazer ist so toll.
    Viele Grüße
    Bianca

  2. Lieber Martin,

    manchmal kommt auch einfach eine Lösung daher, wenn wir nicht mehr daran denken. Ich bin mir sicher, du wirst den besten Weg für den Stargazer (und nicht nur ich denke er ist klasse) finden. Versprochen!

    Herzliche Grüße (acuh an Deine Lieben)
    Ines 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.