morgenraum

deine tägliche Dosis Inspiration

Schweigen ist Gold

| Keine Kommentare

20121026-085636.jpg

Schweigen ist eine gute Form des Verneinen. Vor 12 Jahren war ich auf einem Zen-Retreat. Die viertägige Meditation wurde von Schweigen begleitet. Es gab nur kurze Unterweisungen durch den Lehrer. Dieses Schweigen bedeutet für mich, Nein zu meinem Ameisengeist zu sagen. Es bedeutet ihn nicht alles machen zu lassen, was ihm in den Sinn kommt. Und mit der Zeit wurde er immer ruhiger.

Natürlich ist das Schweigen zunächst eine sehr schwierige Übung. Aber mit der Zeit kann es sehr angenehm sein. Man achtet auf viel mehr Details, beim Essen, beim Spazieren, wenn man anderen begegnet. Man kann ja auch mit den Augen und dem Körper kommunizieren.

Aus einem mir unerfindlichem Grund habe ich seitdem kein Retreat mehr gemacht. Ich habe mir nicht die Zeit dafür nehmen wollen. Warum, weiß ich nicht. In der nächsten Woche werde ich an einem Retreat bei den Buddhisten in Waldbröl teilnehmen. Ich wünsche mir, dass ich dort vor ein paar Stunden meinen Geist ganz zum Schweigen bringen kann. Ich freue mich sehr darauf.

Ich wünsche Dir heute, dass Du ein paar Minuten findest, in denen Du schweigst und Deinem Geist lauschst. Kannst Du hören, wie laut er ist? Nimmst Du die Stille dahinter war?

Liebe & Licht
Martin

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.