Morgenraum

deine tägliche Dosis Inspiration

Über Martin

Martin Neumann wurde 1965 im Ruhrgebiet in der Heimatstadt des größten deutschen Fussball-Clubs geboren: Gelsenkirchen.

Sein Interesse galt schon immer der Naturwissenschaft und als kleiner Junge machte er sich Gedanken darüber, wieso die Sonne im Winter so kalt ist, wenn sie doch viel niedriger steht und damit ja wohl der Erde näher ist. Ein Held seiner Jugend war der König des Fallrückziehers – Klaus Fischer, aber da er für eine Karriere als Fussballer zu untalentiert war, wurde er Chemiker. Natürlich in Bochum.

Nach der Doktorarbeit, in der er viel mit Quanten hantierte, arbeitete er ein Dutzend Jahre beim Chemie- und Pharma-Konzern Bayer. Dort beschäftigte er sich viel mit Computer-Programmen, die zum Beispiel die Daten von Labor-Robotern auswerten oder die Zusammenarbeit von Menschen fördern. Sein Ruf als kreativer Kopf brachte ihm die Stellung als Innovationsmanager ein, doch am Ende waren ihm die Konzernstrukturen zu eng.

Daher beschloss Martin seinen Lebensstil zu transformieren und als Unternehmer, Berater, Erfinder, Autor, Redner, Blogger, Coach und Lehrer tätig zu sein. Sein Motto: „Jeden Tag dazu zu nutzen, neue Erfahrungen zu sammeln und zu wachsen. Jeden Tag ein bisschen weiser werden, damit dieses Wissen dazu beiträgt, der Welt etwas Wertvolles zu geben und andere in ihrem Prozess des Lernens und Wachsens zu unterstützen.“

Martin Neumann leitet seit 2009 das Kölner Unternehmen innospiring. Dort entwickelt er gemeinsam mit seinen Partnern patentreife Ideen wie zum Beispiel neue Anwendungsmöglichkeiten für mobile Endgeräte, oder neuartige Mensch-Maschinen-Schnittstellen zur Senkung des Energieverbrauchs im Haushalt.

Ausserdem liebt er Astronomie, Sport (Köln-Marathon) und Musik, spielt Gitarre, Saxophon und Didgeridoo und schreibt mitunter selbst Lieder (Youtube: astrodidge).

Worauf Martin ganz besonders stolz ist? Auf seine drei tollen Söhne: Niklas, Lukas und Jonathan

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar